Aktuelles

SPENDENÜBERGABE an „VEREIN HERZKINDER“

(von links) Herbert Schörkhuber, Nadja Sykora, Christa Schörkhuber, Martina Angerer und vorne Mitte unser Herzkind Jonas Moser.

Am 8. März konnten wir den Spendenbetrag von € 1.500,– im Linzer „Teddy-Haus“ an den Verein Herzkinder übergeben.

Die Theatergruppe Mühlbach spendete einen Euro pro Theaterbesucher, die Zuschauer spendeten weiters noch € 423,– in die Spendenbox und die Theatergruppe erhöhte den Betrag auf € 1.520,–.  Wie auch in der Vergabgenheit, war es uns diesmal ein Anliegen eine gemeinnützige Organisation zu unterstützen. Diesmal wurde der Verein Herzkinder ausgewählt, da wir mit Jonas (Bildmitte) ein Herzkind mitten unter uns haben. Der Verein Herzkinder unterstützt die Familien während die Kinder intensivmedizinisch betreut werden. Besonders freut es uns, dass sich auch Klaus Mitschke, der Autor des Stückes  „Zu früh getraut“ sich mit einer Geldspende der Aktion angeschloßen hat.

 

 

Aktuelles

Fast alle Vorstellungen ausverkauft – DANKE

Wir möchten uns bei unserem Publikum herzlich bedanken, denn alle 6 Vorstellungen waren trotz Grippewelle quasi ausverkauft. Die Stimmung war bei allen Vorstellungen wirklich grandios. Ein besonderer Dank gebührt auch den Spielerinnen und Spielern, den Burschen der Technik, der Souffleuse und der Regie, denn jeder hat wirklich alles gegeben. Ebenso einen besonderen Dank an unsere Unterstützern, der Bäckerei Strasser, Fleischerei Florian Forster und der Berglandmilch Garsten. Weiters möchten wir uns bei Erika und Manfred, unseren Wirtsleuten für den perfekten Kartenverkauf bedanken und natürlich nicht zuletzt bei den fleißigen Damen, die für Speis und Trank gesorgt haben.

„Nach“ dem Theater ist zugleich „vor“ dem Theater

Durch den großen Erfolg angespornt, denken wir bereits über das nächste Stück nach.

Die Theatergruppe Mühlbach

 

Aktuelles

RESTKARTEN TELEFONISCH BUCHEN

Da alle unsere Vorstellungen fast ausgebucht sind, empfehlen wir bei unserer Karten-Hotline 0664/73627462 (Gh. Haidler-Steiner) wegen Restkarten anzufragen. Es kommen immer wieder Karten wegen Krankheitsfällen zurück.

Online-Reservierungen sind nur bis 24 Stunden vor der Aufführung möglich.

 

 

Aktuelles

Online-Kartenreservierung

Ab sofort funktioniert die Online Kartenreservierung:

  • einfach auf  Kategorie KARTEN klicken
  • Online-Reservierung
  • Aufführungstag auswählen
  • Sitzplan für diesen Tag  erscheint
  • grau bzw. blau hinterlegte Plätze können reserviert werden, rote sind bereits vergriffen
  • Plätze auswählen, Kontaktdaten eingeben und Reservierung abschließen
  • Du bekommst eine E-Mail als Reservierungsbestätigung; bitte zur Veranstaltung mitbringen
  • Der E-Mail ist ein Link zur Stornomöglichkeit angehängt. Bitte unbedingt gleich stornieren, wenn der Besuch der Veranstaltung nicht möglich ist.

Onlinereservierung ist nur bis 24h vor der Aufführung möglich!

Reservierungen sind nur bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn gültig! Unbedingt rechtzeitig kommen.

Karten kaufen und reservieren aber nach wie vor im Gasthaus Haidler-Steiner möglich, bis jeweils 17h am Veranstaltungstag.

Aktuelles

Noch 1 Monat bis zur Premiere „Zu früh getraut“

 

Nicht nur bei den Spielern steigt die Spannung, sondern auch bei der Regisseurin Christa Schörkhuber. Sie achtet bei jeder Probe penibel darauf, dass die Gesten und Bewegungen der Spieler und deren Aussprache ständig verbessert werden. Es knabbert ganz schön am Nervenkostüm, denn bis zur Premiere sind es nur noch wenige Proben.

Regisseurin Christa Schörkhuber
Aktuelles

Das Lampenfieber steigt

Die Spieler mit Regisseurin und Souffleuse

 

Die Spieler fiebern bereits der Premiere entgegen. Seit Ende Oktober wird bereits fleißig geprobt, damit jede Pointe sitzt. Die Bühnenbauer haben bereits die Arbeiten so gut wie abgeschlossen. Alle brennen bereits darauf, dass es endlich losgeht.

Aktuelles

Frage der Woche: Ab wann gibt es denn Karten?

Der Kartenverkauf hat bereits gestartet.

Ab sofort können im Gasthaus Haidler-Steiner täglich ab 18h (außer an Ruhetagen Montag & Dienstag) gekauft und reserviert werden.

Kartenhotline:

0664/73627462 oder 07252/46658

An einer Online – Reservierung wird derzeit gearbeitet und soll Mitte Jänner verfügbar sein.

Kartenpreise:
1. Rang: € 12,–
2. Rang: € 10,–

1 Euro pro verkaufter Eintrittskarte wird in diesem Jahr an den Verein „Herzkinder Österreich“ gespendet!

Rasch Karten sichern!!

Wir freuen uns auf Eure Reservierungen!

 

Aktuelles

Das Stück 2018 heißt: „Zu früh getraut“

.

Komödie in 2 Akten von Klaus Mitschke

Aufführungstermine:

Samstag,   17. Februar  19.30h   (Premiere)
Sonntag,   18. Februar  19.30h
Dienstag,  20. Februar  19.30h
Mittwoch, 21. Februar  19.30h
Freitag,     23. Februar  19.30h
Samstag,  24. Februar  19.30h

Inhalt:

„Zu früh getraut“ ist eine turbulente Verwechslungskomödie, in der die Hauptfigur, der junge Arzt David Brandsten am Morgen nach seinem wilden Junggesellenabschied verkatert feststellt, daß er – ohne sich daran zu erinnern – wohl in der Nacht zuvor die junge Florence Taylor, das hübsche Mädchen aus der Torte, geheiratet hat.

Am Tag vor der eigentlichen Hochzeit stellt ihn dies vor ungeahnte Probleme und Verwicklungen. Sein bester Freund, der zynische James, schwankt zwischen Belustigung und Unterstützung. Und daß die zukünftige Braut und weitere Familienangehörige unerwartet auftauchen, hilft auch nicht, die Lage zu entspannen. David jongliert mit Ehefrauen, Bräuten, Vätern und Schwiegermüttern, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Welche Rolle dabei ein tauber Hamster spielt, bleibt vorerst ein Geheimnis …

Aktuelles, Vorstellung

Unser neues Stück im Februar 2018

Es ist wieder soweit! Im Februar 2018 wird wieder ein Theaterstück zum Besten gegeben. Soviel sei schon einmal verraten: Es wird wieder eine überaus turbulente Boulevardkomödie bei der sicher kein Auge trocken bleibt. Die Proben dazu sind bereits voll angelaufen.

Karten können Ende Dezember / Anfang Jänner im Gasthaus Haidler / Steiner gekauft und vorbestellt werden. An der Möglichkeit, Eintrittskarten auch online auf dieser Hompage zu reservieren wird gearbeitet.

Vorstellungen 2018

Samstag, 17. Februar, 19:30 Uhr
Sonntag, 18. Februar, 19:30 Uhr
Dienstag, 20. Februar, 19:30 Uhr
Mittwoch, 21. Februar, 19:30 Uhr
Freitag, 23. Februar, 19:30 Uhr
Samstag, 24. Februar, 19:30 Uhr